À la sortie de Broumov, nous empruntons des routes forestières et des chemins de terre. Nous parcourons des pentes légèrmement ondulées en direction de Jetřichov. Par une route locale, nous nous rendons à Ruprechtice où se dresse l’église Saint Jacques Apôtre, conçu par Kilian Ignaz Dientzenhofer, un fameux architecte praguois de l’époque baroque. Comme il n’a y pas d’infrastructure de restauration jusqu’au poste-frontière touristique près de Chełmsko Śląskie, nous faisons une petite halte à Meziměsti. L’étape s’achève à Chełmsko Śląskie, village ayant de fortes traditions de tissage.

Notes complémentaires:

L’itinéraire balisé dans les deux sens: la Route des Sudètes allant à Lubań et la Route tchèque de l’est qui mène de Krzeszów à Broumov (balisage sur le territoire de la Pologne :  une coquille bleue sur le fond jaune)

Tipp des Autors

 Szlak znakowany w dwie strony: w opisywanym kierunku jako Sudecka Droga św. Jakuba, zaś z Krzeszowa do Broumova jako Wschodnioczeska Droga św. Jakuba (na terenie Polski znakowanie niebieską muszlą na żółtym tle).

Orte am Weg

Broumov – Jetřichov – Ruprechtice – Meziměsti – Zdoňov – Libná – Chełmsko Śląskie

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team