Wir starten bei der Pfarrkirche und verlassen Stammham nach W über den Nachbarort Westerhofen. Erneut durchquert man von O nach W ein Waldgebiet und etwa in dessen Mitte die Staatsstraße Schnelldorf - Wettstetten. Vor Böhmfeld Verlauf des Jakobsweges für mehrere km auf der alten Römerstraße, welche die Kastelle Kösching und Pfünz im Hinterland des Rätischen Limes verband. Nach Böhmfeld (Übernachtungsmöglichkeit) Wegverlauf für mehrere km am Grunde des Katzentales, eines geologisch und biologisch interessanten Trockentales des Fränkischen Jura.
Ab Pfünz führt der Weg entlang der Altmühl; in Pietenfeld a. d. Leithen Wechsel der Flußseite; bei Erreichen des Innenstadtbereiches von Eichstätt kath. Kapuzinerkirche Hl. Kreuz und zum Hl. Grab, dann weiter zum Dombezirk.
Der Angelsachse Willibald gründet 741 an der Stelle des heutigen Eichstätt ein Benediktinerkloster, das schon 744/45 durch den Hl. Bonifatius zum Bischofssitz erhoben wird. Ab dem 14. Jh. entwickelt sich E. zum Fürstbistum bei weitgehend geregelter Selbstverwaltung der Bürgerschaft. 1806 fiel es an Bayern. Es beheimatet heute eine rührige Universität. Es gibt zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten, u.a. im Gästehaus der Benediktinerinnenabtei St. Walburg; Kolpinghaus, JHB.

 

Hinweis

Der Ostbayerische Jakobsweg hat eine Gesamtlänge von etwa 273 km, davon entfallen 122 km auf die Strecke von der tschechischen Grenze bis Regensburg und 151 km auf die Strecke von Regensburg bis Donauwörth. Beide Routen sind durchgängig mit dem offiziellen Symbol des Jakobsweges markiert und ausgeschildert (stilisierte gelbe Jakobsmuschel auf blauem Grund; Schloss der Jakobsmuschel zeigt jeweils die Richtung an).


Siehe auch
https://www.jakobus-franken.de/pilgerwege/franken-und-sueddeutschland/eschlkam-regensburg-donauwoerth.html

Hinweis

Der Ostbayerische Jakobsweg ist die Fortsetzung des von Prag her kommenden Südwestböhmischen Jakobsweges und führt uns weiter nach Regensburg und Donauwörth.

Orte am Weg

Stammham - Westerhofen - Beim Salvator - Römerstrasse - Böhmfeld - Katzental - Böhmfelder Wald - Hofstettner Forst - Geissental - Pfünz - Pietenfeld an der Leithen - Landershofen - Eichstätt (Dombezirk)

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team