Pilgern - man findet immer eine Brücke

Pilgern - man findet immer eine Brücke

Wir verlassen Memmingen südwestlich, unterqueren die Autobahn A 7 und kommen durch Dickenreishausen und Kronburg nach Bad Grönenbach, wo sich der Weg wieder mit dem östlichen Zweig vereinigt. Dabei wandern wir ab Ausgangs Memmingen bis kurz hnter Brändenholz auf der Trasse einer stillgelegten Eisenbahnlinie. Die Etappe endet auf dem Marktplatz von Bad Grönenbach.

Hinweis

Der «Bayerisch- Schwäbische Jakobsweg» zweigt in Oettingen vom Jakobsweg Nürnberg - Ulm ab und führt Richtung densee. Die Etappen von Schrobenhausen bis Augsburg  sind «Zubringer». Ab Augsburg nehmen wir jetzt bis Bad Grönenbach eine Westroute.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Memmingen - Rossmarkt - ehem Bahnstrecke - Stadtweiherbauer - Dickenreishausen - Buxach - Brändenholz - Kronburg - Schloss Kronburg - Fuchsholz - Oberbinnwang - Rothenstein - Grönenbacher Wald - Bad Grönenbach/Marktplatz