St-Jakob-Kirche in Augsburg

St-Jakob-Kirche in Augsburg

Weiter geht´s von Haunswies aus durch den Derchinger Forst nach Derching, wir unterqueren die Autobahn A 8, kommen nach Stätzling und sehen, da wir auf der Lechleite gehen, in der Ferne die Stadtkirche St. Jakob in Friedberg

Friedberg, die herzoglich- bayerische Stadt am östlichen Rand des Lechtales ist erreicht. Die Türme der Stadt Augsburg liegen in erreichbarer Nähe, wir gehen über die Kapelle Maria Alber nach A.- Hochzoll und weiter am östlichen Lechufer abwärts, queren den Lech auf der Lechhauser Ulrichs- Brücke und erreichen unser Tagesziel, die St. Jakobs- Kirche mit ihrer Pilgerherberge.

Hinweis

Der «Bayerisch- Schwäbische Jakobsweg» zweigt in Oettingen vom Jakobsweg Nürnberg - Ulm ab und führt Richtung Bodensee. Die Etappen von Schrobenhausen bis Augsburg  sind «Zubringer».

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Haunswies - Pfaffenzell - Sand - Derchinger Forst - Königsholz - Derching - Stätzling - Friedberger Ach - Wulfertshausen - Friedberg - Hochzoll - Lech - Augsburg

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team