Die Etappe beginnt an der Kirche St. Jakob in Nürnberg. Im Vorraum befindet sich das "Pilgerzentrum Nürnberg", wo man sich einen Pilgerausweis ausstellen lassen und einen Pilgerstempel erhalten kann.

Wer die ersten durch die Stadt Nürnberg verlaufenden Kilometer abkürzen will, kann mit der U2 bis zur Endhaltestelle Röthenbach fahren und dort seinen Pilgerweg beginnen. Ansonsten geht es über den Plärrer, vorbei am Rochusfriedhof durch die Stadtteile hinaus ins Grüne.

Nach Durchquerung des Faber-Parkes geht es über die Rednitz nach Stein-Deutenbach. In der Ortsmitte (bei der Einmündung des von Tillyschanz kommenden Weges) begegnen wir der Pilgerfigur "Anton". Der weitere Weg führt uns zur Jakobuskirche in Stein-Oberweihersbuch und von dort durch den idyllischen Locher Grund nach Unterbüchlein und weiter durch Wald und Wiesen nach Weitersdorf.

Bald schon ist unser Ziel, Roßtal erreicht. Roßtal mit seiner sehenswerten Pfarrkirche St. Laurentuius wurde im Jahr 954 erstmalig urkundlich erwähnt.

Hinweis

Der Jakobsweg von Nürnberg über Heilsbronn nach Rothenburg verbindet die beiden Jakobsweg-Knotenpunkte Nürnberg und Rothenburg und ist ein wichtiger Zubringer Richtung Ulm/Konstanz

 

Orte am Weg

Nürnberg (St. Jakob) - Stein/Deutenbach - Oberweihersbuch - Unterbüchlein - Weitersdorf - Roßtal

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team