Pilgern - gemeinsam über Stock und Stein

Pilgern - gemeinsam über Stock und Stein

Auch heute n wandern wir in der grossen Elsässerebene, die im Norden durch die Vogesen begrenzt ist, im Osten durch den Rhein und im Süden durch die letzten Jura-Ausläufer. Diese Ebene bringt uns mit minimalem Steigungen Richtung Westen zur «Burgunderpforte», wahrscheinlich die Route, um mit den geringsten Höhenunterschieden vom Rhein schlussendlich bis zur Rhône zu gelangen.

Zu diesem Schluss kamen früher schon die französischen Ingenieure, die sich mit der Planung und Realisierung von Kanälen beschäftigten - sie wählten unsere bevorstehende Strecke zur Realisierung des Rhein-Rhône-Kanals, ein Kanal der die transeuropäische Verbindung zwischen Nordsee und Mittelmeer für Schiffe herstellt. Dieser Kanal ist heute noch in Betrieb, allerdings nicht mehr als wichtige Transportachse für den Transport von Massengüter, diese Rolle haben die Eisenbahn und die Strassen übernommen.

Wir werden heute an einen ehemaligen Zubringer zu diesen Kanal stossen, die Hauptzugang zum Kanal erfolgt heute via Mulhouse. Trotzdem werden vielleicht noch Frachtschiffen begegnen, deren Grösse allerdings durch die Dimensionen der Schleusen begrenzt ist.

Hinweis

Vom Dreiländereck D/CH/F aus ist der Burgunderweg  nordwestlich des Jurabogens die klassische Route nach Le-Puy-En-Velay. Verglichen mit den direkteren Wegen durch die Schweiz ist er flacher, aber auch länger.

Tipp des Autors

Auf diesder und den folgenden Etappen werden wir Binnenkapitäne mit Ihren Freizeitbooten antreffen, hier «Péniches» genannt.

Orte am Weg

Fessenheim - Forêt Communale de Fessenheim - Harth - Roggenhouse - Ancien Canal Du Rhône Au Rhin - Munchhouse - Langerzug - Ensisheim

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team