Die Etappe von Hohenwestedt nach Edendorf liegt etwas abseits der grossen Verkehrsströme, was uns ein ruhiges und unaufgeregtes Wandern ermöglicht. Die Landschaft ist geprägt von vielen Flüssen und Auen, und Feld- und Waldwege laden ein zum Wandern und zum Radeln. Die Flächen weisen weitgehend auf Landwirtschaft hin, die Weiden auf Viehwirtschaft. Der Fluss «Stör» ist der bekannteste und grösste Fluss im Raum Itzehoe. Der Etappenort Edendorf ist bereits ein Stadtteil von Itzehoe, ein Stadtteil ganz im Norden der Stadt. Unsere Wegaufzeichnung endet in Edendorf bei der Sankt Klemens Kapelle.

Hinweis(e)

Die «Via Jutlandica» ist eine Wanderweg-Verbindung von Grenå in der dänischen Region Midtiylland bis zur dänisch/deutschen Grenze bei Flensburg und weiter bis Glückstadt in Schleswig-Holstein resp. bis Stade in Niedersachsen. Grenå ist eine Hafenstadt und hat eine Fährverbindung mit Varberg in Schweden.

Siehe auch

Siehe auch: www.via-tempora-verlag.de/

Orte am Weg

Hohenwestedt - Sohrheide - Jahrsdorf - Tipohl - Peissen - Ridders - Bismarck Höhe - Holsteinerwald - Reh Brücke - Mühlenteich - Schlotfeld - Edendorf

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team