Pilgern - ein stetes auf und ab

Pilgern - ein stetes auf und ab

Von unserem Ausgangsort Untergriesbach, der hoch über dem tief eingeschnittenen Tal der Donau liegt, führt uns heute der Weg nochmals durch den südlichsten Teil des Bayerischen Waldes. Hinter Schaibing werden wir an den Aubach kommen und diesem entlangwandern, zum Teil zwischen steilen Talflanken. Wir kommen vorbei an der Aubachmühle und verlassen dann das Tal bei Schmölz wieder mit einem steilen Aufstieg. Der letzte Abstieg des Tages führt uns an die Ilz, bevor wir nach einem weiteren Kilometer die Donau überqueren und in die Altstadt der «Dreiflüssestadt» Passau gelangen. Der Begriff «Dreiflüssestadt» kommt daher, dass in Passau die Donau, der Inn und die Ilz zusammenfliessen.

Die an der Grenze zu Österreich gelegene freie Kreisstadt Passau hat seit einigen Jahrzehnten eine Universität und ist seit dem 8. Jahrhundert Bischofssitz. Unsere heutige Pilgerwanderung endet daher am prächtigen und vor kurzem erst renovierten Dom.

Hinweis

Dieser Weg wird auch  «Böhmerwald-Südostbayrischer JW» genannt und führt vom Stift Schlägl kurz durch Österreich nach Bayern zum Hohenpeißenberg,  ab Berbling gemeinsam mit einer Verbindung mit Salzburg.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Untergriesbach - Zipf - Rampersdorf - Schaibing - Aubachmühle - Schmölz - Fattendorf - Zwölfling - Hundsdorf - Thyrnau - Weihermühl - Witzmannsberg - Grubweg - Passau

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team