Pilgern - man findet immer eine Brücke

Pilgern - man findet immer eine Brücke

Bevor wir Passau verlassen machen wir noch einen morgendlichen Bummel durch die Altstadt und besuchen vielleicht noch eines der einladenden Altstadtcafés. Am Ufer der Donau kommen wir an der Schiffslände vorbei. Passau ist Ausgangspunkt für viele Flusskreuzfahrten, deren Routen donauabwärts meist bis Budapest oder vereinzelt auch bis zum Donau-Delta führen.

Die heutige Etappe führt uns bis Neuhaus am Inn - dem Inn und damit auch der deutsch-österreichischen Grenze entlang «bergwärts», und zwar meist direkt dem Ufer entlang, zum Teil auch auf einem Damm - mit der Orientierung werden wir also heute sicher keine Probleme haben. Auch die Steigungen werden wir heute vergeblich suchen. Der Inn ist hier allerdings nicht mehr der quirlige und grünliche Alpenfluss, wie man ihn in der Schweiz und auch im Tirol noch kennt, sondern ein Stausee mit beeindruckender Breite und Wassermasse.

Bei Neuhaus verlassen wir den Inn und gelangen am kleinen Fluß Rott gelegen unser Etappenziel Ruhstorf a. d. Rott.

Hinweis

Dieser Weg wird auch  «Böhmerwald-Südostbayrischer JW» genannt und führt vom Stift Schlägl kurz durch Österreich nach Bayern zum Hohenpeißenberg,  ab Berbling gemeinsam mit einer Verbindung mit Salzburg.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Passau - Jesuitenhof - Innstau Passau-Ingling - Neufelser - Vornbach - Niederschärling - Neuhaus am Inn - Weihmörting - Mittich - Ruhstorfer See - Ruhstorf an der Rott

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team