Die Wanderung entlang dem See Mjøsa geht zu Ende, auch der grösste See Norwegens mit 365km² hat einmal ein Ende. Wir werden den Abfluss dieses Sees bei Minnesund nicht sehen, da er westlich unseres Weges liegt, den Abfluss «Vorma» werden wir später auf dieser Etappe aber noch treffen und überqueren.

Der Etappenort Råholt hat knapp 10'000 Einwohner, gehört zur Stadt Eidsvoll und ist gross genug um fast alle Pilgerbedürfnisse abdecken zu können.

Hinweis(e)

Dieser Weg von Trondheim nach Oslo heisst als Wanderweg «Gudbrandsdalsleden», in Pilgerkreisen aber auch «St. Olav-Weg». Er führt uns zuerst durch das Gebirgstal Gudbrandsdalen» vorerst bis Lillehammer. Lillehammer wurde berühmt als Ausrichter der Olympischen Winterspiele 1994.

Von Lillehanmmer bis Oslo gibt es dann 2 Wege, nämlich einen 222.7 km langen Nord-Ost-Weg oder einen 224 km langen Süd-West-Weg. Diese Etappe gehört zum Nord-Ost-Weg.