Die heutige Etappe verläuft ebenfalls entlang dem nördlichen resp. nord-östlichen Ufer und ist ebenfalls gut 20 Kilometer lang, hat aber etwas mehr Steigungen entlang den Talflanken als die Voretappe, was uns aber auch schöne Aussichten bietet. Eine Abwechslung offeriert der vom Norden her kommende Seitenbach «Skåedåa», dem wir auf der einen Seite bergwärts folgen, und nach dessen Überquerung auf der anderen Seite dann wieder ins Haupttal zurückkehren. Der Etappenort Øyer liegt wieder ganz unten im «Gudbrandsdal», und unsere Wegaufzeichnung endet bei der dortigen Gemeindeverwaltung.

Hinweis(e)

Dieser Weg von Trondheim nach Oslo heisst als Wanderweg «Gudbrandsdalsleden», in Pilgerkreisen aber auch «St. Olav-Weg». Er führt uns zuerst durch das Gebirgstal Gudbrandsdalen» vorerst bis Lillehammer, von wo aus wir dann zwei Wege nach Oslo haben. Lillehammer wurde berühmt als Ausrichter der Olympischen Winterspiele 1994.

Orte am Weg

Krekke Camping - Mageli Camping og Hytter - Mageli Gard - Vedemselva - Glomstad Gjestehus - Moksa - Skåedåa - Hoysåa - Øyer Kirke - Tingberg - Øyer Kommune

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team