Diese heutige Etappe gehört bereits zu einer Reihe von Etappen, welche die 25-Kilometer-Grenze deutlich überschreiten. Das heisst allerdings nicht zwingend, dass wir diese Etappe in dieser Form absolvieren müssen, denn Übernachtungsoptionen werden oft kurzfristig eröffnet und dann später gegebenenfalls auch wieder kurzfristig geschlossen sodass es sich lohnt, sich laufend auch unterwegs nach Gelegenheiten zu erkundigen, die manchmal auch etwas abseits des Weges liegen. Auch Sworkmo liegt etwas abseits des Weges, wir werden also am Folgetag wieder ein paar 100 Meter zurückwandern um auf die Fortsetzung des Olav-Weges zurückzukommen.

Hinweis(e)

Dieser Weg von Trondheim nach Oslo heisst als Wanderweg «Gudbrandsdalsleden», in Pilgerkreisen aber auch «St. Olav-Weg». Er führt uns zuerst durch das Gebirgstal Gudbrandsdalen» vorerst bis Lillehammer, von wo aus wir dann zwei Wege nach Oslo haben. Lillehammer wurde berühmt als Ausrichter der Olympischen Winterspiele 1994.