Die heutige Etappe führt uns an einen weiteren Fluss, nämlich die «Helgåa», in deren Nähe wir auf der linken Uferseite westwärts wandern. Später treffen wir ein weiteres Mal auf die Helgåa und beim dritten Mal fliesst die Helgåa südwärts - wir überqueren sie auf einer Brücke und wandern dann am rechten Ufer ebenfalls südwärts. Kurz darauf passieren wir den Zusammenfluss der uns bereits bekannten Inna mit der Helgåa.

An der Kirche vorbei gelangen wir in die Ortschaft Vuku wo wir rasten und einkaufen können. Auf dem Weg weiter nach Siklestad entfernen wir uns vorerst von den Flussläufen und beenden schliesslich unsere Etappe in Siklestadt, dem Ort in dem der Wikingerkönig Olav II und spätere Bischof von Trondheim im Jahr 1030 sein Leben bei einer kriegerischen Handlung verlor. Über die genauen Umstände dieses tödlich verlaufenen Zusammenteffens sind sich die Historiker allerdings nicht einig, man kann also mit unterschiedlichen Versionen konfrontiert werden.

Hinweis(e)

Diese Etappe gehört zum Weg den Olav mit seinen getreuen 1030 gegangen ist. Diese Dokumentation beginnt allerdngs nicht in Sundvalla, sondern erst in Åre in der schwedischen Provinz Jämtland und endet in Trondheim.