Von Weihenzell aus laufen wir ein Stück am Wernsbach entlang. Bald geht es in den Wald hinein und den Berg hoch. In Wernsbach ist die Johanniskirche sehr sehenswert. Nach Verlassen des Ortes erreichen wir den Schauobstgarten Wernsbach (Verweilen und Probieren!).

Vorbei an Schönbrunn und Rösthof erreichen wir Buhslbach. Vorbei geht es am "Kappel", einer 1430 errichtetet Sühnekapelle (Turmruine). Nun ist es nicht mehr weit nach Lehrberg, wo uns an der höchsten Stelle die stattliche St. Margareten Kirche erwartet.

Weiter geht es nach Unterheßbach, wo wir links abbiegen in Richtung Häslabronn. In der Jakobskirche Häslabronn laden vier moderne Ölbilder des Ansbacher Künstlers Norbert Ditt zum Verweilen ein.

Bald schon ist unser Etappenziel Colmberg erreicht, das sich seinen ursprünglichen fränkischen Charme mit seinen Fachwerkshäusern und der typischen fränkischen Gastlichkeit erhalten hat.