Wer verlassen Colmberg in westlicher Richtung. Am Golfplatz vorbei gelangen wir nach Oberhegenau, wo uns ein Pilgerbrunnen (Trinkwasser!) der Künstlerin Bettina Schlüsselburg aus Oberdachstetten erwartet. Weiter geht es nach Binzwangen mit seiner schmucken Dorfkirche. Über schöne Wiesenpfade geht es weiter Richtung Stettberg.

Wir umgehen die Karrachmühle und kommen nach Wachsenberg. Am Ortsausgang machen wir einen Abstecher zum "Lug ins Land", von wo man einen herrlichen Blick auf Rothenburg ob der Tauber hat.

Rothenburg ob der Tauber ist eine ehemalige Reichsstadt, die mit einer mittelalterlichen Altstadt, einer komplett begehbaren Stadtmauer, vielen Toren und Türmen und dem mittelalterlichen Flair seine Besucher in ihren Bann zieht. Höhepunkt ist die zweitürmige St. Jakobskirche, in deren Innern der Heiligblut-Altar von Tilman Riemenschneider und der Zwölf-Boten-Altar von Friedrich herlin zu sehen sind. Vor der Kirche steht der viel fotografierte Jakobspilger aus Bronze.