Pilgern - mit sich selbst allein

Pilgern - mit sich selbst allein

 

Die heutige Etappe wird uns nicht wegen Kirchen und Kapellen in Erinnerung bleiben, sondern wegen einer beeindruckenden Wanderung durch die Schlucht des Flusses Jihlava. Schon beim Start in Ivančice kommen wir zum Zusammenfluss von Oslava und Jihlava, folgen dann der Jihlava bergwärts und kommen  bald einmal in die Schlucht. Diese Schucht wird weitgehend als Auffangbecken für ein Punkspeicherwerk genutzt, das in Spitzen-Konsumzeiten Strom ins Netz abgibt und bei wenig Stromkonsum mit der überschüssigen Energie des KKW Dukovany Wasser wieder ins Auffangbecken zurückpumpt

Auf unserer Wanderung durch die Schlucht werden wir die Jihlava mehrmals überqueren, sowohl auf Brücken wie auch auf Talsperren. Die Distanz und die Aufstiege machen es sinnvoll, am Morgen schon früh aufzubrechen.