Sicherheitshinweis

Der Pilgerweg kreuzt auf diesem Abschnitt mehrmals die Hauptstrasse. Die Spanier haben deshalb das Gefahrenschild "Achtung auf Pilger" kreiert.

Abschied von Astorga und von Gaudi

Abschied von Astorga und von Gaudi

Nach den meist recht flachen Etappen in der Meseta dürfen wir heute wieder einmal eine ganze Etappe praktisch durchgehend steigen, die Steigungen sind allerdings moderat. Wir sind unterwegs zum höchsten Punkt des Camino Francés, nämlich zum Übergang Cruz de Ferro.

Dieser Übergang ist mit 1500 müM sogar noch etwa 70 Hm höher als der Pyrenäenübergang mit 1427 müM, trozdem sind die Anstrengungen nicht vergleichbar, denn in St. Jean-Pied-de-Port begannen wir den Aufstieg auf 175 müM, hier in Astorga sind wir zu Beginn der Etappe bereits auf 860 müM: Dazu kommt, dass wir heute nur einen Teil der Steigung absolvieren, denn das Cruz de Ferro erwartet uns erst auf der kommenden Etappe. Trotz dem Aufstieg also eine lockere Etappe.

Hinweis

Der Camino Francés beginnt in Saint-Jean-Pied-de-Port am französischen Fuss der Pyrenäen  und endet in Santiago de Compostela. Er ist der frequentierteste Abschnitt aller Jakobswege, denn die meisten Pilger kommen schliesslich auf dieser Achse nach Santiago.

Tipp des Autors

Der Pilgerweg kreuzt auf diesem Abschnitt mehrmals die Hauptstrasse. Die Spanier haben deshalb das Gefahrenschild "Achtung auf Pilger" kreiert.

Orte am Weg

Astorga - Valdeviejas - Murias de Rechivaldo - Santa Catalina de Somoza - El Ganso - Rabanal Del Camino.

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team