Refugium am Laga Enol

Refugium am Laga Enol

 Diese Etappe ist sehr kurz, gemessen an den meisten der bisherigen Etappen. Allerdings ist es keine lockere Übung, denn wir kehren aus den Picos de Europa zurück, ein Abstieg von rund 1'000 Höhemmeter, und das auf 12 Kilometer.

 ein spezielles Erelbnis: wir gehen am Bach entlang, der am Ende der Wiese Vega Orandi plötzlich in einer großen Höhle verschwindet. Wir betreten die Höhle, ungefährlich nur ein wenig rutschig. Bestaunen wir die Gewalt der Natur; ein typisches Picos-Erlebnis.

Eingang in Cueva Orandi

Eingang in Cueva Orandi

Gegen Schluss der Etappe steigen wir zu dem Heiligtum von Covadonga hinauf, dessen Kirche bald durch die Bäume hindurch sichtbar wird. Ein breiter Pflasterweg führt uns zur Heiligen Höhle von Covadonga.
Covadonga ist ein Wallfahrtsort. Hier soll Playo den Mauren im Jahre 722 die Niederlage beigebracht haben, die zur Gründung des Königreichs Asturien führte. In der Heiligen Höhle, die über Stufen erreicht werden kann, wird die Madonna der Schlachten (Virgen de las Batallas) verehrt. Als Landespatronin wird so «Santina» genannt. Täglich finden hier Gottesdienste in der Basilika und in der Heiligen Höhle statt.
Obwohl Covadonga ein Wallfahrtsort ist, gibt es keine Pilgerherberge, sondern nur Hotels.

Hinweis

"Camino del Norte/Picos" ist eine alpine Strecke welche die Hauptroute bei San Vicente verlässt,  durch die "Picos de Europe" führt und bei Villaviciosa  wieder auf die Hauptroute kommt.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolvier

Orte am Weg

Lagos de Covadonga - Lago Enol - Los Acebos - Área de Servicios de Buferrera - El Apretadoriu - La Rondiella - La Fábrica - La Güesera - La Casilla - Braña Meva - Boferos - La Tiese - Río Reinazo - Santuario de Nuestra Señora de Covadonga - Basilica

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team