Wir beginnen die heutige Etappe dem Ufer des Stora Horredsjön enlang in südlicher Richtung bis zum Düdende des Sees. Dort umrunden wir den See im Gegenuhrzeigersinn und wandern eine zeitlang in nordöslicher Richtung dem See entlang bis zu seiner ersten Bucht. Von dort aus geht es dann südwärts in etwas welligerem Gelände am Kroksjö vorbei bis wir gegen Ende der Etappe die Hauptsstrasse 41 überqueren, und kurz danach auch entlang der N861 nochmals ein kurzes Stück nordostwärts wandern. Dann entfernen wir uns erneut südwärts von diesen Zeugen der Zivilisation bis zum Etappenort Dranstugan.

Hinweis(e)

Der «Hallandleden» ist eine Verbindung, um von Göteborg der Küste entlang oder wenigstens parallel zur Küste südwärts nach Varberg zu gelangen, von wo aus eine Fähre die weiterführende Verbindung nach Grenå im dänischen Jütland übernimmt. Der Abschnitt zwischen Göteborg und Schleswig-Holstein ist weitgehend identisch mit dem europäischen Weitwanderweg «E1», der über 7'000 km und durch 7 Länder vom norwegischen Nordkap bis nach Mittelitalien führt.