Die ersten Kilometer auf dieser Etappe führen noch nach Osten, dann aber erreichen wir den Iddelfjord, in dem die schwedisch.norwegische Grenze verläuft. Kenner werden sich fragen: «was sucht ein Fjord» hier im Hinterland - die Karte wird uns aufklären. Der Salzgehalt dieses langen Fjord-Armes dürfte gegen Süden immer mehr abnehmen. Aber es ist trotzdem ein Fjord.

Wr wandern dem Fjord entlang südwärts und verlassen ihn dann auch, folgen aber weiterhin der Grenze. Allmählich beginnt das Gelände zu steigen.und die Variante A führt uns zu einem Rast am See Sandvatten, vielleicht um bisheriges Salzwasser bei einem erfrischenden Bad abzuwaschen.

Wir wandern immer mehr zwischen Seen durch, und unsere Etappe endet im Wald südlich des Sees «Ekelitsvattnet» - was uns hier wohl erwartet?

Hinweis(e)

Der «Bohusleden» ist ein Fernwanderweg der von der norwegisch-schwedischen Grenze dem Skagerack entlang südwärts führt bis Göteborg. Dort schliesst er an den «Hallandleden» an der als Teil des europäischen Weitwanderweges «E1» nach dem dänischen Jütland und dem deutschen Schleswig-Holstein südwärts weiterführt.