Pilgern - vorbei an ungewohnten Architekturen

Pilgern - vorbei an ungewohnten Architekturen

Auch die heutige Etappe führt uns westwärts, wir verlassen zunehmend die Alpen und das Gelände wird flacher - wir nähern uns der Rhône-Ebene. Hinter «Les Gaudins» stossen wir auf den Bach «Le Calavon», den wir überqueren und ihm dann folgen. Wir haben auf dieser Etappe nicht mehr so viel Steigungen wir in den letzten Tagen, aber ganz ohne Aufstiege geht es doch nicht - etwas Aussicht gehört dazu. Auch im heutigen Etappenort mit dem kurzen Namen «Apt» endet unser Weg vor demTourismusbüro Lubéron Pays d'Apt