Die Etappe von Vejen nach Jels verläuft erneut Richtung Süden, wenn auch mit ein paar Ost-West-Verschiebungen. Wir wandern auch erneut durch eine grüne Umgebung, seien das Felder oder Wälder. Dazwischen treffen wir auch auf grosszügig angelegte Sportanlagen. Wenn wir uns kurz vor dem Etappenort Jels dem See «Jels Nedersø» nähern dann liegt zwischen unserem Weg und dem See linkerhand der Golfplatz «Royal Oak» (Königliche Eiche) was uns in Erinnerung ruft, dass neben Norwegen und Schweden auch Dänemark noch eine Monarchie mit einem Königshaus ist.

Im Etappenort Jels endet unsere Etappe einmal mehr vor der dortigen Kirche.

Hinweis(e)

Die «Via Jutlandica» ist eine Wanderweg-Verbindung von Grenå in der dänischen Region Midtiylland bis zur dänisch/deutschen Grenze bei Flensburg und weiter bis Glückstadt in Schleswig-Holstein resp. bis Stade in Niedersachsen. Grenå ist eine Hafenstadt und hat eine Fährverbindung mit Varberg in Schweden.