Auf dieser Etappe können wir dankbar dafür sein, dass unsere Vorfahren herausgefunden haben, wie man trockenen Fusses von Skanderborg nach Ry kommt, denn sonst hätten wir riskiert, längere Strecken schwimmen zu müssen, um langgezogene Seen zu durchqueren. Wir wandern durch eine Seenplatte, auf der südlich unseres Weges der See «Mossø» liegt, und im Norden die Seen «Gudensø» und «Vessø». Wenn wir diese Passage geschafft haben drehen wir nordwärts um zum heutigen Etappenort Ry zu gelangen, einem Ort der nördlicher liegt als der heutige Startort. In Ry endet unsere Wegaufzeichnung vor der dortigen Kirche.