Am Heidentor vorbei geht es auf geschotterten und asphaltierten Straßen über Wildungsmauer nach Regelsbrunn. Auf Feldwegen führt die Route in einigem Abstand zur B9 nach Haslau und Maria Ellend. Hier sind die Wallfahrtskirche «Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz» und die gegenüberliegende Lourdesgrotte besuchenswert.

Die Wanderung führt weiter entlang der Fischa nach Fischamend. Das Heimatmuseum im Stadtturm ist eines von mehreren Museen im Ort. Weiter geht es mit der Regionalbahn nach Schwechat. Auf der Fahrt, die nur wenige Minuten dauert, sind der Flughafen Wien Schwechat und die Raffinerie Schwechat sichtbar. Das VISITAIR Center am Flughafen Wien ermöglicht das ganze Jahr Einblicke in die Abläufe des Flughafens. Wer möchte, kann auch zu Fuß auf einem Weg durch die Donau-Auen weiter wandern. Dieser Weg ist jedoch nicht beschildert.

Hinweis(e)

Dieser Pilgerweg, der von Wolfsthal aus auf der rechten Donauseite Richtung Wien führt, ist auch als Weitwanderweg 07 markiert und dient sowohl den Pilgern die von Ungarn her kommen als auch den Pilgern, die von der Hauptstadt Bratislava der Slowakischen her Richtung Westen pilgern wollen.

Orte am Weg

Haslau an der Donau - Neu Haslau - Maria Ellend - Fischamend - Fischa - Mannswörth - Schwechat

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team