JAKOBSWEG STEIERMARK – SLOWENIEN

Erstellt am | Author: Toni Wintersteller

Weststeirischer jakobsweg Barbarakirche in Baernbach Heute zieht sich ein breites Wegenetz durch halb Europa. Und jeder für sich ist ein Erlebnis ganz anderer Natur. 

In der Steiermark entführt uns die Route auf acht Tagesetappen von Graz über das Schilcherland bis nach Lavamünd in Kärnten, wo der Weg auf den Slowenischen Jakobsweg trifft. Der Weg lässt uns in die Kultur und das Leben der Menschen im Südwesten der Steiermark eintauchen. Bezaubernde Ortschaften, erstaunliche Kraftpunkte und Sehenswürdigkeiten zwischen Thal bei Graz und dem Wanderdorf Soboth am Fuße der Koralpe sind unsere Wegbegleiter.

Der slowenische Jakobsweg, der an drei Übergängen nach Österreich in jenen einmündet, der uns aus Richtung Graz nach Santiago de Compostela bringt, entführt uns auf eine Reise vom Thermenland in der slowenisch-steirischen Grenzregion über Maribor, Europas Kulturhauptstadt 2012, und durch das Drautal bis nach Kärnten. Auf 208 Kilometern lernen wir den Norden Sloweniens mit all seinen kulturellen und kulinarischen wie auch landschaftlichen Besonderheiten kennen.

 Infos zum Jakobsweg Steiermark (Link aktivieren: http://www.pilgern.info/index.php?id=46&utm_source=camino-europe.eu&utm_medium=bild-text-teaser&utm_content=jakobsweg&utm_campaign=aktion_pilgern

Logoleiste Druck 4c ueberabeitet