Sicherheitshinweis

Das Gelände vom Mont Raimeux bis Grandval ist sehr abschüssig, wir sind also gut beraten, wenn wir strikte auf dem Fahrweg bleiben, der in langen Abschnitten den abschüssigen Bereichen ausweicht.

«Felsentor» im Süd-Abstieg vom Raimeux

«Felsentor» im Süd-Abstieg vom Raimeux

C'est par la descente de Mont Raimeux à Grandval que commence l'étape d'aujourd'hui. Cette descente, sur des sentiers bien entretenus avec peu de pentes ne mettra pas nos genoux à rude épreuve. Si nous entendons sur le haut du parcours, dans les rochers, des voix, ce ne sont pas des esprits indigènes, mais des varappeurs qui s'entraînent.
«Felsentor» im Süd-Abstieg vom Raimeux

«Felsentor» im Süd-Abstieg vom Raimeux

De Grandval à Moutier nos restons sur le flanc du Raimeux et jouissons de la belle vallée verte jusqu'à ce qu'une nouvelle autoroute nous sort de nos rêves. Venant de Delémont, elle sort d'un tunnel, traverse notre vallée et disparaît de nouveau dans un tunnel en direction de Bienne, ou vice-versa.

Moutier a aussi son tunnel, ferroviaire celui-ci, car l'axe ferroviaire Bâle-Bienne disparaît peu après la gare de Moutier dans le tunnel, direction Granges. Notre lieu d'étape, Perrefitte, se situe à 2-3 kilomètres de Moutier et ici nous pourrons à nouveau jouir de la tranquillité campagnarde..

Abstieg vom Raimeux: Blick Rtg. Moutier

Abstieg vom Raimeux: Blick Rtg. Moutier

Remarque(s)

Le chemin jurassien (officiellement «chemin de raccordement Bâle-Jura-Trois Lacs» réunit depuis l'été 2011 le Jura de même que la «Regio Basiliensis» (et aussi les régions d'Allemagne du sud et l'Alsace) avec la Romandie, où, près de Payerne, il débouche dans le chemin de Romandie qui continue via Genève en direction de la France.

Informations touristiques

Plus d'infos sur cette étape www.jakobsweg.ch/home-fr-CH/itineraires/bale-jura-troislacs-chemin-de-liaison-bale-payerne/etape-mont-raimeux-moutier-perrefitte/

Hinweis

Der Drei-Seen-Weg verbindet die «Regio Basiliensis» mit der Romandie, wo er bei Payerne in den «Weg der Romandie» mündet, der via Genf nach Frankreich weiterführt.

 

Tipp des Autors

Da diese Etappe praktisch nur Gefälle hat und auch nicht sehr lang ist, sollten wir bei gutem Wetter überlegen, ob wir nicht zusätzlich auch noch die EVariante Moron in Angriff nehmen wollen.

Orte am Weg

Mont Raimeux - Paturage Dessous - Combe de la Hue - Combe des Gedis - Grandval - Belprahon - Moutier - Perrefitte

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team