Sicherheitshinweis

Die Jura-Kette besteht vorwiegend aus Kalk, und Kalk löst sich im Wasser mit der Zeit auf. Dabei entstehen nicht nur Schluchten, sondern auch Höhlen. Was aber besonders tückisch ist: Kalk wird bei feuchtem und nassem Wetter auch recht rutschig - also aufpassen.

Domaine de Bellelay

Domaine de Bellelay

Bellelay n'est pas seulement connu pour sa Tête de Moine, mais aussi pour ses marécages. Jadis, la tourbe était exploitée pour le chauffage. Plus tard, l'exploitation a été interrompue pour cause de protection des marécages. En cours de route nous rencontrons La Tourbière et La Rouge Eau, deux de ces marécages.

Tavannes est une cité horlogère traditionnelle et c'est ici que la Birse prend sa source qui jaillit souterrainement d'un rocher. Aujourd'hui nous pouvons admirer cette source à travers les vitres d'un bâtiment. En cheminant sous un viaduc de l'autoroute nous atteignons le col de Pierre-Pertuis et poursuivons notre route par la vieille route sous un imposant tunnel, creusé dans les rochers. Cette étape très tranquille se termine à Sonceboz. Depuis ici, trois gorges nous attendent jusqu'à Bienne.

Morgennebel beim Moor Les Tourbières

Morgennebel beim Moor Les Tourbières

Remarque(s)

Le chemin jurassien (officiellement «chemin de raccordement Bâle-Jura-Trois Lacs» réunit depuis l'été 2011 le Jura de même que la «Regio Basiliensis» (et aussi les régions d'Allemagne du sud et l'Alsace) avec la Romandie, où, près de Payerne, il débouche dans le chemin de Romandie qui continue via Genève en direction de la France.

Informations touristiques

Plus d'infos sur cette étape www.jakobsweg.ch/home-fr-CH/itineraires/bale-jura-troislacs-chemin-de-liaison-bale-payerne/etape-bellelay-sonceboz/

Hinweis

Der Drei-Seen-Weg verbindet die «Regio Basiliensis» mit der Romandie, wo er bei Payerne in den «Weg der Romandie» mündet, der via Genf nach Frankreich weiterführt.

 

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Bellelay - La Sagne - La Rouge Eau - Le Fuet - Petit Bâle - Tavannes - Source de la Birse - Sonceboz

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team