Pilgern - auch für Senioren

Pilgern - auch für Senioren

Die Etappe von Biasca aus südwärts verläuft immer noch nördlich des Monte Ceneri und gehört somit noch zum Nord-Tessin. Diese Etappe ist sehr flach, da sie zum grössten Teil entlang dem Fluss «Ticino» entlang verläuft. Entlang dem Ticino verläuft auch die Autobahn, das aber jeweils am anderen Ufer - wir beginnen rechts, die Autobahn links - und wechseln dann unterwegs beide die Seiten.

Gegen Ende der Etappe durchqueren wir Bellinzona, die Hauptstadt des Kantons Tessin, mit rund 18'000 Einwohner nach Lugano die zweitgrösste Stadt des Kantons. Bellinzona ist hauptsächlich wegen seiner Burgen bekannt (UNESCO Kulturerbe), aber auch die Altstadt und die Kirche «Santa Maria delle Grazie» sind höchst sehenswert.

Die heutige Wegaufzeichung endet in Giubiasco auf der dortigen «Piazza».