cp Logo vector


Wir wollen mehr machen!

Wir haben ein Projekt gestartet, das einen Rollstuhl-Pilgerweg von Konstanz nach Einsiedeln zum Inhalt hat. Der Rollstuhl-Pilgerweg soll möglichst nahe den Pilgerwegen der Fusspilgernden verlaufen. Begegnungen gehören dazu. Keinesfalls soll daraus ein Rollstuhlweg werden, der weitab von den bekannten Pilgerwegen verläuft. Da würde man all die Höhenpunkte eines Pilgerwegs verpassen, hätte kaum Kontakt zu den Fusspilgern und wäre irgendwie ausgeschlossen. Inklusion nennt sich diese Anstrengung, Personen mit Einschränkungen in die Gesellschaft zu integrieren. Das Gegenteil wäre beispielsweise eine geschützte Umgebung.

Wir schaffen mit dem Rollstuhl-Pilgerweg eine komprimierte Version des Pilgerwegs nach Santiago de Compostela. Nicht komprimiert in Bezug auf die Erlebnisse, denn sowas muss man selber auf dem Originalweg erleben. Wir komprimieren die Herausforderungen des Weges in Frankreich und Spanien. Steigungen, Gefälle und Naturstrassen sind auf relativ kurzer Distanz vorhanden. Dabei besteht immer wieder die Möglichkeit, auf ein öffentliches Verkehrsmitte zu wechseln oder ein Rollstuhl-Taxi zu rufen. In sicherer Umgebung kann man so selber herausfinden, ob man für die «grosse Pilgerreise» bereit ist. Das Risiko, in einer menschenleeren Landschaft zu scheitern wird mit einer solchen Vorbereitung minimalisiert. So einen Rollstuhl-Pilgerweg gab es bisher noch nicht.

Am 23. Juli 2022 wurde der erste Teil dieses Rollstuhl-Pilgerwegs von Konstanz bis nach Schaffauhsen mit einer Länge von 50 km eröffnet.
Jetzt laufen die Arbeiten zur Erweiterung dieses Weges bis nach Einsiedeln. Am 22. Juli 2023 soll auch dieser Teil fetiggetell sein und mit einer Eröffnungsfeier so die gesamte Strecke von 150 km den Leuten, die im Rollstuhl weite Reisen selbständig unternehmen möchten, zur Verfügung stehen. Wir arbeiten bereist daran.

 

Dies ist ein gemeinnütziges Projekt des Vereins jakobsweg.ch

 

....zurück zum Projekt Rollstuhl-Pilgerweg

 

....zu den Karten des Pilgerwegs

Kontakt: web@jakobsweg.ch

 

Spenden sind herzlich willkommen: IBAN CH88 0900 0000 1564 8546 1

Dieser Download ist kostenlos
Einen Pilgerweg für eine kleine Gruppe Benutzer dokumentieren erfordert besonders viel Aufwand, wenn es sich um Leute mit einem Handicap handelt. Grösste Sorgfalt und aufwändige Abklärungen stellen sicher, dass ein solcher Weg möglichst einfach nutzbar ist. Die auf dieser Web-Plattform angebotenen Informationen, GPS-Tracks und Karten sind für die Reisenden kostenlos und erfordern keine Registrierung. Hier soll auch keine störende Werbung die Informationen überdecken. Das geht nur dank freiwilligen Spenden, die wir erhalten.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken