Saint Guilhem: Herberge für «Büsser»

Saint Guilhem: Herberge für «Büsser»

Diese Etappe im Dept. Hérault (34) bringt uns Cevennen-Aufstiege näher und belohnt uns dafür sportlich und landschaftlich. Wir verlassen Saint-Guilhem-Le-Désert über einen steilen Pfad hinaus aus dem beeindruckenden «Circuit de l'Infernet». Auf der Höhe haben wir bei klarer Sicht bereits einen ersten Blick auf die Pyrenäen.

Nach dem Abstieg stossen wir vor Arboras auf die D9 und verlassen sie kurz nach Arboras links wieder, um unterhalb der Hauptstrasse auf der GR 653 resp. dem «Ancien Chemin de Saint-Privat» aufzusteigen, bei der Passhöhe kommen wir mit der D9 fast wieder zusammen.

Jetzt folgt zum Schluss ein Abstieg in langen Serpentinen hinunter zum abgelegenen Pilgerort «Saint-Jean-De-La-Blaquière», einem möglichen Etappenort fern der Verkehrsadern.