Heute verläuft die ganze Etappe im Departement Indre (36). In Neuvy-Saint-Sepulchre lohnt es sich die dortige Rundkirche aus dem 11. Jh. zu besichtigen, die in die Sammlung der Unesco Weltkulturerben aufgenommen worden ist. Die Grabeskirche in Jerusalem hat den damaligen Erbauern der Kirche als Vorbild gedient.