Blick über die Dächer von Santo Domingo

Blick über die Dächer von Santo Domingo

Diese Etappe ist von den landschaftlichen Eindrücken her vergleichbar mit der vorgängigen mit dem kleinen Nachteil, dass wir heute längere Strecken entlang der frequentierten Carretera wandern werden. Auch werden wir heute nach dem Verlassen von Santo Domingo de la Calzada auf keine grösseren Siedlungen mehr treffen, das gilt auch für den Etappenort. Vor uns sehen wir dort die kantabrischen Berge, eine bevorstehende Herausforderung.
Schild an der Carretera, nicht am Camino

Schild an der Carretera, nicht am Camino

Die Abwechslung des Tages: hinter Grañon wechseln wir von der Region «La Rioja» in die Region «Castilla y León», darauf können wir dann in Redecilla Del Camino anstossen. Ubrigens, hier wird das gesprochene Spanisch plötzlich wieder verständlicher, offensichtlich haben wir das Baskenland mit seiner eigenen Sprache verlassen.

Hinweis

Der Camino Francés beginnt in Saint-Jean-Pied-de-Port am französischen Fuss der Pyrenäen  und endet in Santiago de Compostela. Er ist der frequentierteste Abschnitt aller Jakobswege, denn die meisten Pilger kommen schliesslich auf dieser Achse nach Santiago

Tipp des Autors

In dieser heissen und trockenen Gegend habe ich mir den Tip eines österreichischen Hüttenwartes eingeprägt: "vor Sonnenuntergang keinen Alkohol, und nach Sonnenuntergang kein Wasser mehr".

Orte am Weg

Santo Domingo de la Calzada - Ermita Del Puente - Puente del Santo - Ermita de Los Judíos – Grañón - Río Villar Medio - Redecilla Del Camino – Castildelgado - Río San Julián - Viloria de Rioja - Villamayor Del Río - Belorado

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team