Dieser Weg von Göteborg nach Varberg verläuft weitgehend auf der Strecke des Fernwanderweges E1. Da aber Fernwanderwege in der Regel nicht durch grössere Städte führen, sondern darum herum, ist auch Göteborg keine Ausnahme. Wir haben uns deshalb erlaubt, nicht Skatås als Etappenort zu wählen, sondern haben Göteborg als Startort gewählt, und zwar die Domkirche von Göteborg. Allerdings kommen wir schon nach wenigen Kilometer an Skatås vorbei.

Eine weitere Konvention: Pilgerwege werden oft mit antiken, historischen oder anderen Namen bezeichnet, die wir in dieser Dokumentation übernehmen, für die vor uns liegende Strecke haben wir aber trotz intensiver Suche keinen Pilgerweg-Namen gefunden und bezeichnen ihn deshalb mit dem lokalen Namen als «Hallandleden», also als Halland-Weg. Dass wir jetzt noch in der Region Västra Götaland sind soll uns nicht stören denn die Region Halland folgt schon bald- wir werden die Grenze auf der Karte einzeichnen.

Hinweis(e)

Der «Hallandleden» ist eine Verbindung, um von Göteborg der Küste entlang oder wenigstens parallel zur Küste südwärts nach Varberg zu gelangen, von wo aus eine Fähre die weiterführende Verbindung nach Grenå im dänischen Jütland übernimmt. Der Abschnitt zwischen Göteborg und Schleswig-Holstein ist weitgehend identisch mit dem europäischen Weitwanderweg «E1», der über 7'000 km und durch 7 Länder vom norwegischen Nordkap bis nach Mittelitalien führt.