Corso Vittorio Emanuele in Campagnano di Roma

Corso Vittorio Emanuele in Campagnano di Roma

Wir starten heute nochmals in der Provinz Viterbo, aber unser Etappenort liegt dann bereits in der Provinz Roma, ein Zeichen mehr, dass wir unserem Ziel unaufhaltsam näher kommen. Nachdem wir gestern den Lago di Vico links haben liegen lassen, besuchen wir heute schon bald nach dem Start den kleinen See «Lago Di Monterosi», und lassen dafür die beiden grösseren Seen Lago di Braccino und Lago di Martignano auf unserer rechten Seite liegen.
kurz vor Monterosi

kurz vor Monterosi

Kurz nach dem Lago kommen wir auch nach Monterosi, und damit auch schon zum einzigen Ort vor dem Etappenziel. Campagnano Di Roma werden wir durch das Stadttor Porta Romana betreten und einen sympathischen, kleinen Etappenort vorfinden, den wir bald einmal besichtigt haben. Wir werden also genügend Zeit haben, unsere Beine und Füsse ruhen zu lassen und uns auf das immer näher kommende Rom vorzubereiten.

Hinweis(e)

Die «Via Francigena» ist einer der 3 christlichen Pilgerwege des Mittelalters, dessen Hauptachse von Canterbury in England nach Rom führt. Diese Dokumentation gibt vorerst den meistbegangenen Abschnitt von Lausanne nach Rom wieder.