Orvieto

Orvieto

Unsere Pilgerreise auf der Via Romea geht langsam zu Ende, wir nehmen heute die zweitletzte Etappe unter die Füsse. Zwei Drittel der heutigen Strecke liegen noch in Umbrien, dann überqueren wir die Grenze nach Lazio. Den Namen «Lazio» kennen ausserhalb Italiens viele Mitmenschen nicht, aber Fussballfreunde kennen den erfolgreichen Fussballclub «Lazio Roma». Lazio ist aber auch der Name der Region, in der Rom liegt - es ist also die letzte italienische Region, die wir auf unserer Pilgerreise nach Rom kennen lernen.
Orvieto

Orvieto

Hinweis(e)

Die «Via Romea» trägt verschiedene Namen, so zum Beispiel auch «Via Romea Stadensis» oder «Via Romea Germanica». Dieser Pilgerweg führt von Norddeutschland südwärts über den Alpenpass «Brenner» nach Rom. Der Weg geht zurück auf den Abt Albert von Stade, der im Jahr 1236 nach Rom aufbrach, um vom Papst Gregor IX eine Erlaubnis für eine strengere Kirchenzucht einzuholen.

Siehe auch

Mehr zu diesem italieninisch/deutschen Projekt auf www.viaromeadistade.eu/ (Italien) und auf www.viaromea.de (Deutschland).