typische Toscana

typische Toscana

Diese Etappe, vorwiegend in der Provinz Pisa, führt uns durch leicht welliges Gelände und wird erst gegen das Ende einen zusammenhängenden Aufstieg von gut 200 Hm anbieten. Trotzdem kommen im Verlaufe des Tages gut 500 Hm zusammen. Der Etappenort Gambassi Terme liegt dann in der südlichsten Ecke der Provinz Florenz. Da wir jetzt meist südwärts wandern, werden wir diese Provinz also schon bald wieder verlassen.
Blick zurück nach San Miniato

Blick zurück nach San Miniato

Gambassi Terme stammt aus der Zeit der Etrusker, und das Castello di Gambassi wird 1037 erstnals erwähnt. Gambassi Terme ist seit dem Mittelalter bekannt für seine Glsproduktion, und lebt auch heute noch davon. Im Zentrum von Gambassi Terme finden wir eine kleine Kirche mit einem Platz davor. Von hier aus können wir die liebliche Hügellandschaft der Toskana geniessen und in der Ferne die Türme der Stadt San Gimignano erkennen, dem Etappenziel des Folgetages. Das wird die Lust auf ein gutes und ausgiebiges Nachtessen sicher noch fördern.

Hinweis(e)

Die «Via Francigena» ist einer der 3 christlichen Pilgerwege des Mittelalters, dessen Hauptachse von Canterbury in England nach Rom führt. Diese Dokumentation gibt vorerst den meistbegangenen Abschnitt von Lausanne nach Rom wieder.