Radicofani und Burg

Radicofani und Burg

Heute werden wir noch einige Zeit in der Region Toscana wandern, werden sie aber im Verlaufe dieser Etappe schweren Herzens verlassen und in die letzte Region auf dieser Pilgerfahrt nach Rom kommen, nämlich Lazio, den Fussballfans bekannt als ein Teil des Namens des römischen Spitzenclubs, nämlich Lazio Roma.

Ab Ponte a Rigo werden wir zwei Alternativen haben, nämlich den neueren und etwas hügeligeren Weg rechtsufrig des Fiume Paglia, der aber weg vom grossen Verkehr ist, sowie als "Variante Cassia" den in früheren Dokumenten angegebenen Weg entlang der ehemaligen Römerstrasse Via Cassia, der etwas kürzer und flacher ist, linksufrig des Fiume Paglia verläuft und erst kurz vor Acquapendente den Fiume überquert. So oder so, als erstes werden wir die gestern absolvierten Höhenmeter wieder verlieren, wir kehren in eine andere Talsohle zurück.

Am Südende des Etappenortes Aquapendente steht die «Chiesa del Santo Sepolcro» mit einer Krypta getragen von 22 Säulen. In dieser Krypta befindet sich eine recht genaue Kopie des Grabes Christi, das Original steht in der Grabeskirche in Jerusalem, am Ende des 3. mittelalterlichen Pilgerweges.

Hinweis

Die «Via Francigena» ist einer der 3 christlichen Pilgerwege des Mittelalters, dessen Hauptachse von Canterbury in England nach Rom führt. Diese Dokumentation umfasst vorerst den Abschnitt von Pontarlier  nach Rom.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Radicofani - Casetta Dell'^rciprete - La Novella - Torrente Rigo - Ponte a Rigo - Fiume Paglia - Torrente Senna - Podere Santa Ofelia - Fattoria La Valle - Torrente Siele - Podere Cornietello - Podere Sant'Antonio - La Casina - Podere San Giorgio - Proceno - Basilica di Santosepolcro - Acquapendente

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team