unterwegs nach San Gimignano

unterwegs nach San Gimignano

Nachdem wir in Gambassi Terme kurz in in der Provinz Florenz übernachtet haben, kommen wir auf der heutigen Etappe in die Provinz Siena. Die lieblichen Hügel der Toscana haben wir vielleicht am Vortag bereits betrachtet, heute kommen wir durch einige dieser Hügel. Allerdings werden sie uns nicht wirklich fordern, denn die Etappe bis San Gimignano ist ja nur gut 13 km lang.
Wallfahrtskirche Santuario di Pancole

Wallfahrtskirche Santuario di Pancole

San Gimignano ist ein sehr, sehr frequentierter Touristenort, wir werden dort also nicht allein unter Einheimischen sein. Die hervorragend erhaltene, mittelalterliche Stadtstruktur sowie die hohen Wehrtürme gehören seit 1990 zum UNESCO Weltkulturerbe. Ein markantes Wahrzeichen der Stadt sind die hohen Turmbauten der damaligen Kaufmannsfamilien, in den besten Zeiten von San Gimignano waren es deren 72. Diese Bauform ist auf die damaligen Bauvorschriften zurückzuführen, welche lediglich die horizontalen Dimensionen der Häuser begrenzte, nicht aber deren Höhe.

Besonders sehenwert unter den sakralen Bauren ist die dreischiffige Collegiata Santa Maria Assunta an der Piazza del Duomo, erbaut in der Mitte des 12. Jh. mit der breiten Treppe davor und vielen Fresken im Inneren des Domes.

Hinweis

Die «Via Francigena» ist einer der 3 christlichen Pilgerwege des Mittelalters, dessen Hauptachse von Canterbury in England nach Rom führt. Diese Dokumentation umfasst vorerst den Abschnitt von Pontarlier  nach Rom

Tipp des Autors

San Gimignano verfügt über viele Sehenwürdigkeiten und bietet sich also auch für einen Ruhetag an.

Orte am Weg

Gambassi Terme - Riparotta - Casanuova - Gli Spinai - Montecarulli - Il Pogenetto - Villa Zanetti - La Piazetta - Pàncole - Collemùcioli - Santa Maria Assunta - San Gimignano

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team