entlang des Fiume Camaiore

entlang des Fiume Camaiore

Pietrasanta, die Stadt unter der Burg «Rocca di Sala», wurde 1255 vom Stadthauptmann von Lucca gegründet, sein Name war Guiscardo da Pietrasanta. Während sich Carrara auf den Abbau und Export von Rohmarmor spezialisiert hat, hat sich Pietrasanta auf die industielle Veredelung des wertvollen Steins spezialisiert. Auf der Piazza del Duomo werden im Sommer in der Regel Ausstellungen mit Werken verschiedener Bildhauer organisiert.
Camaiore

Camaiore

Wir wandern heute durch die Provinz Lucca zur Hauptstadt der Provinz, Lucca eben. Dabei führt unser Weg in südöstlicher Richtung wieder vom Meer weg, wir werden es bis Rom nicht mehr sehen, das Vergnügen war also kurz.

Camaiore auf unserem Weg ist ein relativ ruhiges Städtchen. Lebhafter geht es im Sommer in Lido de Camaiore zu, das 10km entfernt an der Küste liegt, aber dennoch zu Camaiore gehört.

Piazzano

Piazzano

Der Etappenort Lucca wurde 180 v.Chr. als römische Kolonie gegründet, der Marktplatz ist oval gestaltet, denn er hat den Grundriss des ursprünglichen Amphitheaters an diesem Ort übernommen. Der Platz mit seinen gelben Häusern heisst deshalb auch «Piazza dell'Anfiteatro». Am Platz des ehemaligen römischen Forum steht seit dem Mittelalter die Kirche San Michele in Foro mit einer eindrücklichen Fassade.

Hinweis

Die «Via Francigena» ist einer der 3 christlichen Pilgerwege des Mittelalters, dessen Hauptachse von Canterbury in England nach Rom führt. Diese Dokumentation umfasst vorerst den Abschnitt von Pontarlier  nach Rom.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Pietrasanta - Duomo die Pietrasanta - Pieve di San Giovanni - Capezzano Pianore - Torrente Lucese - Camaiore - Pontemazzori - Montemagno - Torrente Freddana - Valpromaro - Piazzano - Parrocchia S. Frediano - San Macario In Piano - Ponte Vignole - Ponte San Pietro - Fiume Sérchio - Lucca

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team