Kathedrale St. Pierre in Condom

Kathedrale St. Pierre in Condom

Bei Pavail stossen  wir auf die Kapelle Sainte Germaine, die einen guten Grund für einen Rast bietet. Kurz danach kommen wir am Stausee «Lac de Bousquetara» vorbei, der eine Abwechslung in das Landschaftsbild bringt.Der See ist auch ein Eldorado für Sportfischer. Jetzt ist es nicht mehr weit zum Etappenort Condom am Fluss «La Baise».

Kathedrale St. Pierre in Condom

Kathedrale St. Pierre in Condom

Condom (gegründet im 11. Jh.) liegt inmitten des Armagnac und im Herzen der Gascogne. Sie ist in historisch interessierten Kunstkreisen bekannt wegen der Kathedrale Saint-Pierre, und in kulinarischen Kreisen wegen ihres Spitzen-Weinbrands «Armagnac». Uebrigens, auch die Kirche St. Jacques (jenseits der «La Baïse») sollten wir besuchen, denn wir sind ja schliesslich auf dem Jakobsweg.