Warmturnen vor dem Einsatz

Warmturnen vor dem Einsatz

Heute werden wir die Ammer in ihrem Oberlauf kennen lernen, bis in ihr Quellgebiet bei Oberammergau. Den begehbaren Teil der Ammerschlucht haben wir am Vortag bereits kennen gelernt, der obere Teil der Schlucht ist nicht begehbar. Wir wandern also westlich der Romantischen Strasse und auch der Ammer südwärts bis zur Schönegg, Von da steigen wird ostwärts ab, kommen auf die erwähnte Strasse und überqueren die Ammer über die Echelbacher Brücke. Wir werden aber erst ausgngs Altenau wieder direkt an die Ammer kommen, der wir dann bis zum Etappenort folgen.
und los geht´s

und los geht´s

Hinweis(e)

Die «Via Romea» trägt verschiedene Namen, so zum Beispiel auch «Via Romea Stadensis» oder «Via Romea Germanica». Dieser Pilgerweg führt von Norddeutschland südwärts über den Alpenpass «Brenner» nach Rom. Der Weg geht zurück auf den Abt Albert von Stade, der im Jahr 1236 nach Rom aufbrach, um vom Papst Gregor IX eine Erlaubnis für eine strengere Kirchenzucht einzuholen.

Blick über die Hügel

Blick über die Hügel

Diese Nord-Süd Verbindung ermöglicht aber auch aus dem Osten kommende Pilgern südwärts Richtung Rom abzubiegen, so wie sie auch aus dem Norden kommenden Pilgern ermöglicht, westwärts Richtung Santiago de Compostela abzubiegen.

Siehe auch

Mehr zu diesem italieninisch/deutschen Projekt auf www.viaromeadistade.eu/ (Italien) und auf www.viaromea.de (Deutschland).