Binsbach - Pilgerherberge im Alten Pfarrhaus

Binsbach - Pilgerherberge im Alten Pfarrhaus

Wenn uns der Weg ab der Michaelskirche aus Schweinfurt herausgeführt hat, treffen wir in Geldersheim wieder auf den Jakobsweg. In Egenhausen ist eine der schönsten Spätrokokokirchen Frankens, umgeben von einem Friedhof, dessen Grabsteine alle aus Sandstein sind. Es lohnt sich auch hier das Fränkische Bildstockzentrum zu besuchen. Bildstöcke sind ein Ausdruck fränkischer Frömmigkeit und Lebensart
Im nächsten Ort Eckartshausen lädt die spätgotische Wallfahrtskirche mit dem Grabmal eines unbekannten Jakobspilgers zum Besuch ein. Unser Weg führt nach Stettbach (St- Leonhard mit Schnitzfiguren aus der Schule Riemenschneiders) über Schraudenbach (St. Jakob nach Plänen von Balthasar Neumann erbaut), dem Hofgut Ruppertzaint und Gädheim nach Binsbach. Hier erwartet uns im Alten Pfarrhaus Binsbach eine neue Pilgerherberge.

Binsbach - Hinweistafel

Binsbach - Hinweistafel

 

Hinweis
Der Jakobsweg von Vacha nach Würzburg ist eine Verbindung von Mittel- nach Süddeutschland. Er beginnt in Vacha, wo der von Osten her kommende Ökumenische Pilgerweg endet, und führt zuerst in die Bischofsstadt Fulda. Ab dort geht der Weg weiter südlich nach Würzburg. Ab Geldersheim ist unser Weg von der Fränkischen St. Jakobus- Gesellschaft ausgeschildert (weiße Muschel auf blauem Grund).

 

Siehe auch https://www.jakobus-franken.de/pilgerwege/franken-und-sueddeutschland/vacha-fulda-wuerzburg.html

Hinweis

Der Jakobsweg Vacha - Fulda - Würzburg ist die Fortsetzung des von Osten her kommenden Ökumenischen Pilgerweges. Er führt von Vacha über die Bischofsstadt Fulda Richtung Süden nach Würzburg. 

Orte am Weg

Schweinfurt - Bergl - Biegenbach - Geldersheim - Stettbach - Gänheim - Binsbach

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team