Pilgern - ein stetes auf und ab

Pilgern - ein stetes auf und ab

Diese erste Etappe von Görlitz Richtung Prag führt uns praktisch der polnisch/deutschen Grenze entlang recht direkt südwärts. Auf diesem Weg kommen wir zuerst an den Berzdorfer See. Das Bett dieses Sees wurde nicht durch die Gletscher der Eiszeit geschürft, sondern durch den   ehemaligen Braunkohletagebau Berzdorf. Der Berzdorfer See  ist einer der grössten Seen in Sachsen.

Etwas später stossen wir auf die Lausitzer Neisse, die uns via Leuba bis zum Etappenort Ostritz begleitet. Dort endet diese Etappe beim Hotel "Neisseblick" im nördlichen Ortsteil von Ostritz.