Auch diese Etappe wandern wir vorwiegend auf der linken Seite des Inn und treffen auf diesem Weg auf Vomp am Fusse des Vomperberg, dann führt uns der Weg direkt am Stift Fiecht vorbei. Via den Ort Stans kommen wir am Schloss Tratzberg vorbei, und kommen kurz darauf auch am Achsenseekraftwerk vorbei, welches das Wasser aus dem nördlich in den Bergen liegenden, gleichnamigen Stausee in Spitzenzeiten in elektrische Energie umsetzt. Erst nach dem Passieren von Jenbach kehren wir dann wieder zurück auf die rechte Seite des Inn, wo uns zuerst das Schloss Thurneck erwartet und dann unmittelbar nach Maria Brettfall der malerische Etappenort Strass im Zillertal, kurz bevor die Ziller in den Inn mündet.

Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch

Siehe auch www.jerusalemway.org/