Es stimmt, wir wandern jetzt wieder südwärts. Eigentlich war das am Vortag schon so als wir von der Donau aus zum Stift Göttweig unterwegs waren. Über Paudorf und Walpersdorf führt uns der hier nicht sehr anspruchsvollen Jerusalemweg durch landwirtschaftlich intensiv genutzte Flächen zum barocken Stift Herzogenburg. Der Weg endet am Etappenort vor dem Gemeindeamt Würmla

Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch

Siehe auch www.jerusalemway.org/