Vom Ratshaus Schwechat aus wandern wir zuerst der Schwechat entlang bis Mannswörth und erleben kurz nach Mannswörth, wie die Schwechat in die Donau fliesst. Wir wandern dann ein kurzes Stück der Donau entlang, queren aber bald landeinwärts die Autobahn und die «Fischa» um nach Fischamend zu gelangen. Das Heimatmuseum im Stadtturm ist eines von mehreren Museen im Ort.

Der Fischa entlang kommen wir nach Maria Ellend. Hier sind die Wallfahrtskirche «Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz» und die gegenüberliegende Lourdes-Grotte einen Besuch wert. Über Neu Haslau gelangen wir schliesslich zum Etappenort Haslau an der Donau.

Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch

Siehe auch www.jerusalemway.org/